bibelglaube.de
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben

SetupGruppierungABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ*

Abrahamskinder; Glanz der Gotteskinder; Gotteskind(er); Gotteskindschaft; Kind Gottes; Kinder des Lichts
[Komplette Stichwortgruppe anzeigen]

1

Arbeitsmaterialien für Hauskreise, Gemeindearbeiten usw.

26. Abrahamskinder und Teufelskinder  [Abrahamskinder]
Fragen und Gesprächsimpulse zum Text: Joh. 8, 37-45 mit Hintergrundinformationen.
(URL: http://www.gottesbotschaft.de/?pg=2120)

Komplette Seiten

Seht, welch eine Liebe hat uns der Vater erwiesen, dass wir Gottes Kinder heißen sollen - und wir sind es auch! Darum kennt uns die Welt nicht; denn sie kennt ihn nicht.
-
Der Geist selbst gibt Zeugnis unserm Geist, dass wir Gottes Kinder sind.

1. Joh. 3,1 + Römer 8,16

Es ist das Herrlichste was es gibt: Ein Kind des lebendigen Gottes zu sein! Damit haben wir auch Zugang zu Gott und dürfen mit Ihm Gemeinschaft haben (sogar schon hier, und in der Vollendung einmal im Himmel). Ja, wir dürfen sogar die vertraute Anrede „Vater“ zu Gott, dem König aller Könige, gebrauchen! Somit sind wir quasi „Königskinder“. Aber ein Königskind sollte sich auch wie ein solches verhalten, d.h. so leben, dass es den Vater ehrt und nicht „herum schmuddeln“ sondern sich rein halten und vorbildlich leben. Denn auch hier gilt: "Adel verpflichtet!"
Weitere Infos zum Thema ...



Zur Vollbildansicht ...
Lied zum Thema
Kinder, die der Vater soll
ziehn zu allem Guten,
die gedeihen selten wohl
ohne Zucht und Ruten;
bin ich denn nun Gottes Kind,
warum will ich fliehen,
wenn er mich von meiner Sünd
auf was Guts will ziehen?

Zum Lied ...

Verwandte Themen

Abba   Abhängigkeit von Gott   Demut   Erziehung Gottes   Familie   Geborgenheit   Gehorsam   Gemeinschaft mit Gott   Glaubensgeschwister   Glück   Gott anrufen   Gott ehren   Gott lieben   Gott suchen   Gott Vater   Gott vertrauen   Gottes Fürsorge   Gottes Liebe   Gottes Wille   Kind   Vater unser  

Umfrage

Umfrage

Alles nur Unsinn
- oder stimmt es doch? Mittelalter-Gerede - oder Selbstbelügung, um ohne Konsequenzen leben zu können wie man will?

Gibt es eine Hölle?

Zur Umfrage