bibelglaube.de
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben

SetupGruppierungABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ*

Bösartigkeit; böses Herz; Herz(en); Herz aus Stein; Herz Gott ausschütten; Herz öffnen; Herzensblut; Herzenshaltung; Herzensruhe; Herzensschrei

[1] [2] [3] [4] [5] [6]

51-55

Anzahl: 55


51

Lieder

Unser Wandel ist im Himmel  [Herz]
Wenn wir unseren Wandel und unser Herz schon im Himmel haben, dann zieht uns Christi Liebe nach oben.
(URL: http://www.christliche-gedichte.de/?pg=11052)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

52

Gedichte

Singen wir aus Herzensgrund  [Herz]
Ein mittelalterliches Lobpreislied zur Ehre Gottes.
(URL: http://www.christliche-gedichte.de/?pg=11062)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

53

Lieder

Der du das Los von meinen Tagen  [Herz]
Bei allen Leiden und Plagen ist das Glück der Erlösten größer, die Freude währt in Ewigkeit.
(URL: http://www.christliche-gedichte.de/?pg=11190)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

54

Lieder

Ruhe hier, mein Geist, ein wenig  [Herzensblut]
Jesus hat für uns Sein Herzensblut gegeben, nun wollen wir auch Ihm ganz ergeben sein.
(URL: http://www.christliche-gedichte.de/?pg=11089)

Seiten-Unterthemen Vorschau-Ansicht

55

Gedichte

Nächstenliebe  [Herzenstür]
Nächstenliebe sollten wir üben. Jesus, Gottes Sohn, er hat es uns vorgemacht. Nächstenliebe öffnet in der Wahrheit Gottes die Herzenstür.
(URL: http://www.christliche-gedichte.de/?pg=11788)

Komplette Seiten

Es ist das Herz ein trotzig und verzagt Ding; wer kann es ergründen?

Jeremia 17,9

Wenn man vom Herzen spricht, ist meist die Seele bzw. das „Innere des Menschen“ gemeint, wobei der Schwerpunkt auf unserem Dichten und Trachten sowie auf unseren Empfindungen liegt. Jesus Christus will in unserem „Herzen“ wohnen, d.h. unsere Liebe haben und uns durchs Leben führen. Die Frage ist: Wer regiert dort? Ist es Jesus Christus – oder das „Ich“ bzw. die Sünde?



Zur Vollbildansicht ...
Lied zum Thema
Nimm hin mein Herz, Gott, nimm es an!
Ich bring´ es dir zur Gabe,
ich bring´ es dir, so gut ich´s kann,
so schwach und arm ich´s habe;
ich weiß doch, du verschmähst es nicht,
so viel dem Opfer auch gebricht,
das ich dir willig weihe.

Zum Lied ...

Artikelempfehlung

Artikelinformationen ...

Verwandte Themen

Ängste   Einsamkeit   Feuer   Freude   Friede   Fröhlichkeit   Geborgenheit   Gott lieben   Gottes Liebe   Heilsgewissheit   Hoffnungslosigkeit   Liebe   Lieblosigkeit   Nächstenliebe   Seele   Sehnsucht   Selbstprüfung   Seligkeit   Sorgen   Trost   Verzweiflung   Werte   Wünsche   Zielsuche  

Umfrage

Umfrage

Alles nur Unsinn
- oder stimmt es doch? Mittelalter-Gerede - oder Selbstbelügung, um ohne Konsequenzen leben zu können wie man will?

Gibt es eine Hölle?

Zur Umfrage