bibelglaube.de
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben

SetupGruppierungABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ*

Katastrophen; Krieg; Naturkatastrophen
[Komplette Stichwortgruppe anzeigen]

1

Artikel über Glauben und Bibel

HERR, die Erde stirbt, und wir ahnen schon  [Naturkatastrophen]
Die Endzeit wirft seine Schatten voraus!
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=11406)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

2

Artikel über Glauben und Bibel

Wohl dem, der die warnende Stimme Gottes hört  [Naturkatastrophen]
Unter den Endzeitzeichen werden in den Evangelien und in der Johannesoffenbarung Erdbeben und andere Katastrophen genannt.
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=11410)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

Ist etwa ein Unglück in der Stadt, das der HERR nicht tut?

Amos 3,6b

Wer fürchtet sich nicht vor Katastrophen aller Art? Jeder Mensch möchte in Frieden und ohne Leid leben – aber wer die Nachrichten verfolgt erfährt immer wieder neu von Kriegen und Katastrophen in irgendwelchen Teilen der Erde. Wir dürfen daher dankbar sein, wenn es uns gut geht!
Auch Gott wünscht uns Frieden und Wohlergehen. Aber schaut man sich die Menschheitsgeschichte an, so kam das Leid mit der Sünde in die Welt. Schon bei den Kinder der ersten Menschen (Adam und Eva) kam es zu „Mord und Totschlag“. Viele Kriege und Morde sollten noch folgen …
Aber auch Gott gebraucht Katastrophen aller Art als Warnung und Aufruf zur Buße, um doch noch umzukehren und das Seelenheil zu finden. Als Jesus wegen dem Turmeinsturz, bei dem Menschen umkamen, angesprochen wurde, sagte er: „Tut Buße, sonst werdet ihr auch so umkommen“ (Lukas 13,4-5). Auch Amos 3,6 spricht davon, dass ein Unglück in der Stadt von Gott kommt! Das ewige Seelenheil ist so unendlich kostbar und wichtig, dass jedes Strafgericht durch Unglücksfälle, welche „nur“ das irdische Leben betreffen, relativ unbedeutend dagegen ist. Leider haben wir Menschen umgekehrt nur die irdische Welt vor Augen. Wer nicht wirklich an Gott glaubt kann diese wichtigen Zusammenhänge nicht erkennen!
Gerade in Bezug auf die Endzeit sollte einem aber bewusst sein: Wenn die Gotteskinder und Fürbitte tuenden Beter entrückt sein werden, die noch das gerechte Gericht Gottes (angesichts der zunehmenden Gottlosigkeit bis hin in manche Kirchen) aufhalten, wie schlimm wird es dann erst werden?!? Mögen sich viele Menschen warnen lassen, Buße tun und Umkehren, wie es Jesus Christus geraten hat!



Zur Vollbildansicht ...
Lied zum Thema
Straf mich nicht in deinem Zorn,
großer Gott, verschone;
ach laß mich nicht sein verlorn,
nach Verdienst nicht lohne.
Hat die Sünd dich entzündt,
lass um Christi willen
deinen Zorn sich stillen.

Zum Lied ...

Verwandte Themen

Abschied nehmen   Ängste   Antichristliche Gesellschaft   Aufwachaufruf   Endzeit   Gerichtstag Gottes   Gottes Herrschaft   Gottlosigkeit   Hoffnungslosigkeit   Krankheit   Leid   Sintflut   Sorgen   Sünde   Tod   Umkehraufruf   Vergänglichkeit   Verzweiflung  

Umfrage

Umfrage

Alles nur Unsinn
- oder stimmt es doch? Mittelalter-Gerede - oder Selbstbelügung, um ohne Konsequenzen leben zu können wie man will?

Gibt es eine Hölle?

Zur Umfrage