bibelglaube.de
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben

SetupGruppierungABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ*

Ohne Gott verloren; Verlorene suchen; verlorenes Schaf; verlorensein
[Komplette Stichwortgruppe anzeigen]

1

Artikel über Glauben und Bibel

Gerade Du brauchst Jesus!  [verlorensein]
Jeder Mensch braucht Jesus. Für alle hat er Sein Leben hingegeben.
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=11136)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

2

Arbeitsmaterialien für Hauskreise, Gemeindearbeiten usw.

24. Jesu Weg zur Erhöhung  [verlorensein]
Fragen und Gesprächsimpulse zum Text: Joh. 8, 21-29 mit Hintergrundinformationen.
(URL: http://www.gottesbotschaft.de/?pg=2118)

Komplette Seiten

3

Lyrik, Lebensberichte, persönliche Erfahrungen usw.

Du bist da  [verlorensein]
Jeder Tag, ohne Gott gelebt, ist ein verlorener Tag. Hörst Du seinen Ruf, folge ihm nach.
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=10131)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

4

Artikel über Glauben und Bibel

Sehnsucht nach Leben!  [Verlorensein]
Wer wagt der gewinnt ein wunderbar erfüllendes Leben mit Jesus.
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=10411)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

5

Lyrik, Lebensberichte, persönliche Erfahrungen usw.

Du bist da  [Verlorensein]
Vor Gott kann man nicht davon laufen, in Seiner Liebe und Barmherzigkeit gibt er Menschen nie auf.
(URL: http://www.gottesbotschaft.de/?pg=2232)

Komplette Seiten

6

Gedichte

Was wär ich ohne dich?  [verlorensein][Ohne Gott verloren]
Wir sind durch Gott, das was wir sind.
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=10133)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

Ich will das Verlorene wieder suchen und das Verirrte zurückbringen und das Verwundete verbinden und das Schwache stärken und, was fett und stark ist, behüten; ich will sie weiden, wie es recht ist.
-
Denn die Leiter dieses Volks sind Verführer, und die sich leiten lassen, sind verloren.

Hes. 34,16 + Jesaja 9,15

Die Bibel gebraucht viele Bilder, um deutlich zu machen, dass Menschen ohne Jesus Christus der ewigen Verdammnis zusteuern und somit verloren gehen, denn sie werden im Himmel nicht ankommen! So spricht sie von Jesus als dem guten Hirten, der uns Menschen auf dem rechten Weg zum Ziel hin leitet. Ein weiteres Bild ist das des verlorenen Sohnes, der mit seinem (himmlischen) Vater nichts zu tun haben wollte, sondern nur seine weltlichen Vergnügungen im Kopf hatte und dabei scheiterte, aber Buße tat. Dass sich an Jesus Christus das „Verloren gehen“ oder „Errettet werden“ entscheidet, wird auch an diesem Bibelvers deutlich (1. Kor. 1,18): „Denn das Wort vom Kreuz ist eine Torheit denen, die verloren werden; uns aber, die wir selig werden, ist´s eine Gotteskraft.“



Zur Vollbildansicht ...
Lied zum Thema
Also hab ich nun Gnad, o Gott,
durch Christi Tod,
den er für mich erduldet.
Und ob ich wohl bei mir befind,
daß meine Sünd all
Höllenpein verschuldet,
so hab ich doch die Hoffnung noch
durch deinen Sohn, den Gnadenthron:
ich werd nicht sein verloren.

Zum Lied ...

Verwandte Themen

Abfallen vom Glauben   Antichristliche Gesellschaft   Aufwachaufruf   Gerichtstag Gottes   Gottes Gnade   Gottlosigkeit   Hirten   Hölle   Leben nach dem Tod   Sünde   Tod   Umkehraufruf   Versagen   Verzweiflung   Welt  

Umfrage

Umfrage

Alles nur Unsinn
- oder stimmt es doch? Mittelalter-Gerede - oder Selbstbelügung, um ohne Konsequenzen leben zu können wie man will?

Gibt es eine Hölle?

Zur Umfrage