bibelglaube.de
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben

SetupGruppierungABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ*

Adlerflügel; Amsel; eherne Schlange; Esel; Fisch; Herde; Lerche; Raupe; Schaf; Schmetterling; Schwäne; Tiere; Vögel
[Komplette Stichwortgruppe anzeigen]

1

Gedichte Lieder

Jahreszeiten und Schöpfung  [Tiere]
Gedichte und -Lieder zu Jahreszeiten und Schöpfung
(URL: http://www.christliche-gedichte.de/?pg=1400)

Domain-Teilbereiche

2

Lieder Geschichten etc. speziell für Kinder

Kein Tierlein ist auf Erden  [Tiere]
All das, was aufmerksame Kinder in der Natur wahrnehmen. Dafür soll der HERR Gott gelobet sein.
(URL: http://www.christliche-gedichte.de/?pg=10817)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

3

Artikel über Glauben und Bibel

Bisherige Andachten (Andachten-Archiv)  [Tiere]
Andacht zu Jeremia 8, Vers 7
(URL: http://www.gottesbotschaft.de/?pg=3106)

Komplette Seiten

4

Artikel über Glauben und Bibel

Christentum und Tierschutz  [Tiere]
Auch Tiere sind Gottes Schöpfung und sollten nicht misshandelt werden!
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=11298)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

5

Artikel über Glauben und Bibel Zeitgeschehen / Nachrichten

Denkanstöße zu Glauben und Werten aus biblischer Sicht  [Tiere]
Immer mehr wildlebende Tiere zieht es in die Städte. Sehen wir in ihnen Mitgeschöpfe oder "feindliche Eindringlinge"?
(URL: http://www.christliche-impulse.de/?pg=2151)

Komplette Seiten

6

Artikel über Glauben und Bibel

Evolutionstheorie = Irrlehre  [Tiere]
Die Evolutionstheorie ist überholt. Dass sie weiterhin gelehrt und geglaubt wird, darf uns nicht beeindrucken.
(URL: http://www.christliche-impulse.de/?pg=2206)

Komplette Seiten

7

Gedichte Geschichten etc. speziell für Kinder

Kunterbuntes für Kinder  [Tiere]
Wie alle Tiere, so hat Gott auch das das hungrige Fröschlein erschaffen, das mit lauter Stimme ruft "Qua(r)k".
(URL: http://www.christkids.de/?pg=8503)

Komplette Seiten

Und Gott machte die Tiere des Feldes, ein jedes nach seiner Art, und das Vieh nach seiner Art und alles Gewürm des Erdbodens nach seiner Art. Und Gott sah, dass es gut war. Und Gott sprach: Lasset uns Menschen machen, ein Bild, das uns gleich sei, die da herrschen über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über das Vieh und über alle Tiere des Feldes und über alles Gewürm, das auf Erden kriecht.

1. Mose 1,25-26

Gottes Schöpfung lässt uns immer wieder staunen: Welche unüberschaubare Menge von Geschöpfen, welche Vielfalt, welcher Phantasiereichtum! Das ist und bleibt unfassbar. Bis heute entdeckt man immer wieder neue Tierarten (z.B. in der Tiefsee). Unsere Aufgabe als Menschen ist es, die Schöpfung Gottes zu bewahren und nicht zu zerstören. Die Schöpfung weist auf den Schöpfer und soll uns zur Anbetung Gottes führen. (Römer 1, 19,20).



Zur Vollbildansicht ...
Gedicht zum Thema
Das Weltall – Gottes Schöpfung – alles Schöne auf Erden,
gab Gott den Menschen zum Bewahren, nicht zum Verderben.
Gott schuf die Natur und Tiere in vielerlei Gestalt,
auch sie sehnen sich nach Befreiung aus böser Gewalt.

Zum Gedicht ...

Buchempfehlung

Weitere Empfehlungen ...

Verwandte Themen

Geheimnis   Gott danken   Hirten   Natur   Pflanzen   Schönheit   Segen   Wissenschaft   Wunder  

Umfrage

Umfrage

Alles nur Unsinn
- oder stimmt es doch? Mittelalter-Gerede - oder Selbstbelügung, um ohne Konsequenzen leben zu können wie man will?

Gibt es eine Hölle?

Zur Umfrage